Psychotherapie für Jugendliche

Die Pubertät mit ihren Entwicklungsaufgaben ist eine stürmische Zeit! Neben den Anforderungen in der Schule oder in der Berufsausbildung braucht es Zeit und Energie, um Beziehungen zu Freunden und Familienmitgliedern zu gestalten und zu leben. Erste partnerschaftliche Beziehungen sind aufregend, schön und manchmal auch überfordernd. Der sich veränderte Körper will kennen gelernt und verstanden werden. Mitunter kommt es in einem oder mehreren dieser Bereiche zu Problemen. Es tauchen Fragen auf, die junge Menschen nicht mit Eltern oder anderen Vertrauenspersonen besprechen möchten.

 

Du bist bei mir richtig, wenn du…

  • Probleme mit deinem Freundeskreis, Eltern oder Lehrern hast
  • das Gefühl hast, dass dich niemand versteht und jeder nur etwas von dir will
  • in der Schule / am Arbeitsplatz / bei deiner Lehrstelle gemobbt wirst
  • dich oft einsam fühlst und das Gefühl hast, nicht dazuzugehören
  • ständig weinen musst und du das Gefühl hast, du kommst da nie wieder raus
  • dich ritzt oder dir und deinem Körper sonstige Schmerzen zufügst
  • von psychischer, physischer oder sexueller Gewalt betroffen bist
  • jemanden Außenstehenden zum Reden brauchst ohne bestimmten Grund

 

Du kannst mich telefonisch, per SMS oder per E-Mail erreichen, dann machen wir uns ein unverbindliches Erstgespräch aus. Dabei können wir gemeinsam klären, was dein Anliegen ist und wie ich dich unterstützen kann.

Ich unterliege einer psychotherapeutischen Verschwiegenheitspflicht. Das bedeutet, dass alle Inhalte, die du mir anvertraust, unter uns bleiben. Eine Ausnahme dabei gibt es: Wenn dein Leben oder das eines anderen massiv bedroht ist, bin ich verpflichtet Hilfe zu holen.