Wie wirkt Kundalini Yoga?

Wie wirkt Kundalini Yoga?

Ausgangspunkte beim Kundalini Yoga sind die Energiezentren des Menschen. Auch als Chakren bezeichnet, können diese durch äußere oder innere Faktoren blockiert sein. Dann ist unsere freie Entfaltung gebremst und wir leiden sowohl unter körperlichen als auch unter emotionalen Beschwerden. Durch die regelmäßige Praxis des Kundalini Yogas werden Blockaden gelöst und die Energie kann wieder frei fließen.

Kundalini Yoga verbindet dynamische und statische Asanas mit meditativen und spirituellen Elementen.

Ziel ist, die Reinigung der Chakren im Körper.

Eine Kundalini Yoga Einheit besteht aus

  • Körperübungen (Asanas)
  • Handhaltungen (Mudras)
  • Singen von heiligen Versen (Mantren)
  • Atem (Pranayama)

Yoga IST Meditation in Bewegung